Klicken Sie hier für ein Artikel über YKK

Erfinder desReißverschlusses: Whitcomb L. Judson, 1891
Reißverschlüsse sind die am häufigsten beanspruchten Teile bei Zelten oder bei Kleidung.
Die beiden geläufigsten Hersteller sind Optilon und YKK. Es gibt zwei Sorten Reißverschlüsse: Block (linkes Foto) - u. Spiralreißverschlüsse (rechtes Foto).

 optilon spiraalrits
Das leidige Problem bei Reißverschlüssen ist die Abnutzung des Schiebers, sodaß der Verschluß nicht mehr gut schließt bzw.sich nach dem Schließen wieder aufspaltet. Die entstandenen Rillen im Schieber (linkes Foto) bewirken somit, daß sich die Zähne nicht korrekt ineinanderschieben können. Das läßt sich leicht beheben durch Ersetzen des Schiebers durch einen neuen (Foto rechts).

versleten schuiver hele schuiver
Ein Ärgernis bei Spiralreißverschlüssen ist, wenn die Spiralen an einer Stelle geknickt sind ( Foto rechts), was sich jedoch manchmal durch vorsichtiges Hineindrücken in den Schieber wieder in die ursprüngliche Form zurückbiegen läßt. Letztendlich muß dieser Reißverschluß früher oder später erneuert werden, da die geknickten Stellen durch starke Beanspruchung ausbrechen können (Foto links).

bloktandrits tanden ontbreken (stuk)spiraalrits tanden verbogen (stuk)
 
Ein weiterer aber seltener Schaden ist das Ablösen der Spirale vom Band.

Oder die Lasche am Schieber bricht ab (Foto links). In diesem Fall kann man sich selbst helfen, indem man das fehlende Teil durch ein Seil ersetzt (Foto rechts).

 lip stuk schuiverreparatie lip schuiver

In manchen Fällen, wie z.B.bei Jacken erschweren oft die Verstärkungen am Anfang des Reißverschlusses das Einfädeln des Schiebers (Foto unten). Wenden Sie keine Gewalt an sondern lösen Sie dieses Problem mit etwas Vaseline.

 

inschuif rits stuk

zusätzliche Reißverschlüsse am Zelt setzen pro Meter € 24,00
Reißverschlüsse am Zelt ersetzen pro Meter € 35,00
Reißverschlüsse an Kleidung ersetzen pro Meter € 74,00

 

 

Schieber ersetzen € 7,00 - € 21,00